Metin (Max Mauff) mit Baby und tröstender Klobürste Foto: rbb/Carolin Weinkopf

In der ARD-Mediathek erzählt die schöne Serie „MaPa“ von Tragik und Komik eines jungen Witwers. Max Mauff spielt das prima, es tut manchmal weh, und eine Klobürste ist auch wichtig.

Stuttgart - Jetzt ist auch noch die Klobürste weg. Nein, nicht das Borstenwerkzeug, das Metin zur Sanitärreinigung einsetzt, sondern die andere. Die viel dringender benötigt wird. Welche andere? Metin, die tragikomische Hauptfigur der kurzen, aber inhaltsreichen Serie „MaPa“, würde auf diese Frage wohl murmeln: „Es ist kompliziert.“ Eine Antwort, die er auf so ziemlich jede Nachfrage zu seinem Leben geben könnte. Zum Beispiel auf die, ob er denn Türke sei. Ja, er heißt Metin. Aber nein, es ist kompliziert.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar