Foto: DPA - Monika Skolimowska/zb/dpa

Eine 79-jährige Autofahrerin wollte rückwärts einparken, übersah dabei einen Mann und klemmte ihn ein. Der Unfall ereignete sich am Samstag in Neuffen.

Neuffen (pol)Eine Autofahrerin hat beim Einparken einen Mann eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstag in Neuffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 50-Jährige hatte seinen VW am Rand der Bergstraße geparkt und war zum Kofferraum gegangen. Daraufhin versuchte die 79-Jährige ihren Renault hinter dem VW abzustellen. Beim Rückwärtsfahren übersah sie den Mann, klemmte ihn zwischen beiden Fahrzeugen ein und verletzte ihn dabei schwer an beiden Beinen. Der Notarzt versorgte den Mann noch vor Ort, anschließend brachte der Rettungsdienst ihn ins Krankenhaus. Der Schaden an beiden Autos beläuft sich auf 3.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: