Noch hat er die Schlüsselgewalt in der Grundschule Hohengehren – doch mit dem Schuljahr endet auch die Ära von Bernhard Idler als Rektor. Foto: Thomas Krytzner

Vor 27 Jahren brachte Bernhard Idler frischen Wind an die Grundschule Hohengehren. Jetzt geht er leise in den Ruhestand. Das große Fest muss leider ausfallen.

Baltmannsweiler - Wenn Bernhard Idler auf die 27 Jahre an der Grundschule in Hohengehren zurückblickt, fallen ihm zwei Worte ein: „Leuchtende Tage“. Zum Ende des Schuljahres geht der Schulleiter fast still und leise in Rente. Die Corona-Pandemie verhindert eine große Verabschiedung mit allen Lehrern, Eltern und Schülern. „Wir feiern nur im kleineren Familien-, Kollegen- und Freundeskreis“, bedauert Idler. Die neue Schulleitung in Hohengehren wird vermutlich im Oktober eingesetzt, lässt der scheidende Grundschulchef verlauten. „Da finden zurzeit noch letzte Gespräche statt.“

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.