Der Entwurf eines Esslinger Architekturbüros gewann den ersten Preis im Wettbewerb um den Neubau des Hauptgebäudes der Zollberg-Realschule. Foto: Stadt Esslingen

Neue Zeiten an der Zollberg-Realschule in Esslingen: Ab 2022 soll ein neues Schulhauptgebäude entstehen. Dafür wurden im Rahmen eines Architekturwettbewerbs vier Entwürfe ausgewählt. Den ersten Preis hat ein Esslinger Büro erhalten. Das bestehende Schulgebäude wird wegen zu hoher PCB-Werte abgerissen.

Esslingen - Die Querelen um die Schadstoff-Belastung, um Raum- und Unterbringungsfragen sind Vergangenheit. Nun wird an der Zukunft der Zollberg-Realschule in Esslingen gearbeitet: Für den Neubau des Schulhauptgebäudes haben Architekturbüros im Rahmen eines von der Stadt ausgeschriebenen Wettbewerbs 19 Vorschläge abgegeben. Eine Fachjury hat daraus vier Entwürfe ausgewählt, von denen einer den Zuschlag erhalten soll. Das wurde im Ausschuss für Technik und Umwelt des Gemeinderats bekannt gegeben. Das bisherige Schulhaus in der Boßlerstraße wird wegen der zu hohen PCB-Werte abgerissen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar