Polizeibeamte durchsuchten fünf Wohnungen in Esslingen, Wernau und Stuttgart auf der Suche nach illegalen Betäubungsmitteln und mutmaßlichen Drogendealern. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Der Polizei ist ein Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität gelungen. Bei Fahrzeugkontrollen und Hausdurchsuchungen in Esslingen, Wernau und Stuttgart wurden illegale Betäubungsmittel und mögliches Dealergeld sichergestellt. Fünf Tatverdächtige wurden verhaftet.

Esslingen/Wernau - Das sah spektakulär aus: Vermummte Polizisten stürmten Dienstagabend ein Wohnhaus in der Esslinger Innenstadt und durchsuchten es. Stimmt, bestätigt Andrea Kopp, Pressesprecherin des auch für den Kreis Esslingen zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen. Solche Aktionen hätten eine aufregende Außenwirkung, sorgten bei Anwohnern und Passanten für Gänsehaut und ließen einen Anti-Terroreinsatz vermuten. Ganz so dramatisch sei der Sachverhalt zwar nicht, aber immerhin doch sehr beachtlich: Der Polizei ist ein Schlag gegen die organisierte Rauschgiftkriminalität gelungen. Nach Fahrzeugkontrollen und Hausdurchsuchungen in Esslingen, Wernau und Stuttgart wurden 50 Kilogramm Haschisch und Marihuana sowie Bargeld sichergestellt und fünf Tatverdächtige festgenommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: