Der Mann wird sich nach Abschluss der Ermittlungen gleich wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Sven Hoppe

Nach einer rabiaten Auseinandersetzung am Esslinger Bahnhof wird ein 40-jähriger Mann auch gegenüber der herbeigerufenen Polizei gewalttätig.

Esslingen - Am Freitagnachmittag gegen 16:30 Uhr, kam es am Bahnhofsplatz in Esslingen zwischen mehreren Personen zu Streitigkeiten, worauf eine größere Anzahl von Streifenwagenbesatzungen eingesetzt werden mussten. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem Hauptaggressor um einen 40-Jährigen handelte. Bei der Durchsuchung leistete der Aggressor massiven Widerstand und sperrte sich gegen die Maßnahmen. Im Ortsarrest des Polizeireviers Esslingen verwehrte sich der unter alkoholischer Beeinflussung stehende 40-Jährige erneut gegen die Maßnahmen und verletzte hierbei einen 24-jährigen Polizeibeamten leicht im Bereich der Arme. Zusätzlich beleidigte der Störer sämtliche eingesetzten Polizeibeamten mit nicht zitierfähigen Worten. Nach Abschluss der Ermittlungen wird sich der 40-jährige Iraker wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: