Zwei Männer kamen in St. Louis in den USA am Sonntag ums Leben. (Symbolbild) Foto: James Thew - Adobe Stock/TheaDesign

Gleich an mehreren Orten in der amerikanischen Stadt St. Louis fallen am Sonntag Schüsse. Laut US-Medien gibt es mehrere Tote und Verletzte.

St. Louis - In St. Louis wurde am Sonntag an mehreren Orten geschossen und zwei Männer kamen ums Leben. Zehn weitere Personen wurden in der amerikanischen Stadt durch Schüsse verwundet. Ein Mann wurde in der Innenstadt getötet und ein weiterer Mann wurde bei diesem Vorfall schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Andernorts, in dem Viertel Jeff-Vander-Lou, wurden auf einen Mann mehrere Schüsse abgegeben und er verstarb später im Krankenhaus, wie die Zeitung „St. Louis Post-Dispatch“ berichtete.

Unter den anderen Vorfällen waren ein Mann mit einem Kopfschuss und vier Personen, die sich nach einem weiteren Schusswaffengebrauch im Krankenhaus behandeln ließen. Am Samstagabend wurden in St. Louis bereits zwei Menschen erschossen. Bei einem dieser beiden Opfer habe es sich um einen Jugendlichen gehandelt, teilte die Polizei mit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: