Schafe und ihre Schäfer, Tiere, Produkte, Beruf und Handwerk wurden während der Schäfertage auf dem Gelände des Freilichtmuseums Beuren präsentiert. Viele Infos gab es auch: Schafhalter berichteten von ihrem schönen, aber zunehmend schwieriger werdenden Beruf.

Schön sind sie anzusehen. Die kleinen Tiere der alten ostpreußischen Rasse Skudde ziehen viele neugierige Blicke auf sich. Sie gehören zu den Stars bei den 21. Schäfertagen mit Schäfermarkt im Freilichtmuseum Beuren. Auf dem Museumsgelände ging das Aktionswochenende rund um Schippe, Pferch und Karren am Samstag und Sonntag über die Bühne.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: