In der Schafhausäckerhalle, in der die Drittliga-Handballer des TV Plochingen ihre Heimspiele bestreiten, könnten sich bei Ballkontakt Deckenplatten lösen. Foto: /Herbert Rudel

Weil ein Gutachter Schäden in der Deckenkonstruktion festgestellt hat, ist die Schafhausäckerhalle in Plochingen für den Ballsport gesperrt worden. Besonders die Drittliga-Handballer des TV Plochingen stellt das vor ein großes Problem.

Weil sich Deckenteile lösen könnten, ist die Schafhausäckerhalle in Plochingen für den Ballsport bis auf Weiteres gesperrt worden. Das teilte die Stadtverwaltung Plochingen mit. Ein Gutachter stellte fest, dass die sogenannte Unterdeckenkonstruktion „nicht ballwurfsicher ist“. Konkret geht es um beschädigte Deckenplatten. Es sei noch nicht klar, sagte Bürgermeister Frank Buß, ob sich diese lösen könnten, sollte ein Ball dagegen prallen. Vorsichtshalber sei das Ballspielen in der Halle deshalb untersagt – bis eine pragmatische Lösung gefunden werde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: