Das Gymnasium wird saniert – so viel steht fest. Aber behält es sein Alleinstellungsmerkmal im Kreis, seinen neunjährigen Bildungsgang? Foto: /Robin Rudel

Opfert die Stadt Plochingen den beliebten neunjährigen Bildungsgang zum Abitur, um die Nachbarkommunen wegen der Sanierung des Gymnasium an den Verhandlungstisch zu bekommen? „Das wäre fürchterlich für unsere Schule“, warnt der Schulleiter. „Der Erfolg des Gymnasiums hängt nicht an G8 oder G9“, meint indessen der Bürgermeister.

Plochingen - Wird Plochingen auch weiterhin das einzige Gymnasium im Kreis sein, das neben dem achtjährigen auch noch einen neunjährigen Bildungsgang (G 9) zum Abitur anbietet? Oder zieht sich die Stadt aus dem Schulversuch zurück, noch bevor die nächste Landesregierung ihn kippen oder noch einmal verlängern könnte?

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.