Wenn die Bundesstraße vom 18. Oktober bis 30. November gesperrt wird, geht hier nicht mehr viel. Foto: Ilja Siegemund

In wenigen Tagen wird die B 466 zwischen Deggingen und Bad Ditzenbach gesperrt. Die Sorge im Oberen Filstal vor Staus und Chaos ist groß, vor allem bei Gewerbetreibenden und Pendlern. Linienbusse allerdings dürfen dank einer Ausnahmeregelung durchfahren

Die geplanten Arbeiten an der B 466, die in den nächsten Wochen beginnen sollen, treiben schon jetzt manchem Bürger im Oberen Filstal die Sorgenfalten auf die Stirn: Muss für einen bislang wenige Kilometer langen Weg während der notwendigen Sperrung der Bundesstraße ein 26 Kilometer langer Umweg über Geislingen, der mindestens 30 Minuten in Anspruch nimmt, in Kauf genommen werden?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: