Morbider Charme im Obergeschoss Foto: Oliver Wiehl

Auf einem prächtigen Anwesen im Wald von Schömberg wurden einst Tausende von Lungenkranken kuriert. Nun wird es zwangsweise versteigert.

Schömberg - Es mag Einbildung sein, aber die Maus, die am Hang im Unterholz sitzt, sieht ungemein beseelt aus. Und die Schnecke, die mit ihrem stattlichen Haus über die Auffahrt kriecht, strahlt eine auffallend große Zufriedenheit aus. Auch die Amsel in den Fichtenzweigen, so scheint es, trällert ungleich reiner als ihre Artgenossen unten im Tal. Oder ist es gar keine Einbildung? „Waldesluft und Sonnenschein halten Herz und Lunge rein“, steht in Stein gemeißelt auf einer Tafel am Fuße dieses Anwesens, das so verborgen liegt, dass es kaum jemand findet, der es nicht sucht. Und das gleichzeitig so prächtig ist, dass man sich denken kann: Hier war einmal sehr viel mehr geboten als der Anblick einer beseelten Maus oder einer zufriedenen Schnecke.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: