Tim Walter schaut als neuer Trainer des Hamburger SV genau hin, was seine Spieler machen. An diesem Freitag geht es gegen Schalke 04. Foto: dpa/Gregor Fischer

Die zweite Liga startet – und dabei kehrt Tim Walter auf die Fußballbühne zurück. Beim VfB Stuttgart hat der Trainer regelmäßig Wirbel ausgelöst – und nun beim HSV?

Stuttgart/Hamburg - Das Lachen ist zurück. Tim Walter sprüht vor dem Start der zweiten Liga mit dem Hamburger SV vor positiver Energie. An diesem Freitag (20.30 Uhr/Sat 1) geht es bei Schalke 04 los – und die Begegnung zwischen den beiden Traditionsvereinen fühlt sich groß an. „Wir freuen uns unglaublich auf diese Partie, zumal sie vor Zuschauern stattfindet. Das wird der Mannschaft noch einen zusätzlichen Schub geben“, sagt Walter. Ihm sicherlich auch, denn damit kehrt er nach eineinhalb Jahren zurück auf die Fußballbühne.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar