Die Polizei nahm den flüchtenden Sprayer fest. Foto: dpa/Johannes Neudecker

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Polizei in Plochingen einen 32-jährigen Mann festgenommen, der zuvor eine abgestellte S-Bahn besprüht hatte. Gegen ihn wird nun Anzeige erstattet.

Plochingen - Ein 32-jähriger Mann ist in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1.30 Uhr vorläufig festgenommen worden, nachdem er zuvor eine in Plochingen abgestellte S-Bahn besprüht hatte. Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn alarmierte zunächst die Polizei, nachdem er zwei Personen dabei beobachtete, wie sie offenbar eine in der Abstellgruppe des Bahnhofs abgestellte S-Bahn mit Graffiti besprühten. Als kurz darauf Streifen der Bundes- und Landespolizei am Tatort eintrafen, flüchteten die beiden Männer zu Fuß, wobei der 32-Jährige Tatverdächtige nach kurzer Flucht gestellt und festgenommen werden konnte. Die zweite Person konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Bei einer anschließend angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Festgenommenen in Stuttgart stellten Bundespolizisten diverse Gegenstände als Beweismittel sicher. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: