Die Polizei bittet nach dem Vorfall um Zeugenhinweise. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein unbekannter Mann hat am Samstag eine 20-Jährige in einer S-Bahn zwischen Esslingen und Wendlingen sexuell belästigt. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls um Hinweise.

Die Bundespolizei bittet zu einem Vorfall in einer S-Bahn der Linie S1 zwischen Esslingen und Wendlingen am Samstag um Zeugenhinweise. Ein Unbekannter wir wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses gegenüber einer 20-Jährigen gesucht.

Die Frau fuhr gegen 18.40 Uhr in der Bahn in Richtung Wendlingen, als sie bemerkte, dass ein Unbekannter sie anstarrte und sich dabei an und in der Hose an sein Geschlechtsteil gegriffen haben soll. Am Bahnhof Wendlingen verließ die Frau daraufhin die Bahn. Auch der Unbekannte soll hier ausgestiegen sein, er entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Mann war etwa 1,70 Meter groß, blauäugig und hatte braune Locken. Er trug zur Tatzeit eine graue Jogginghose und ein schwarz-weiß-graues Hemd. Die Bundespolizei bittet unter Telefon 07 11 / 87 03 50 um Zeugenhinweise.