Foto: AP/Archiv

Der Selbstmord der Journalistin Irina Slawina wirft ein Blick auf die Lage unabhängiger Medien in Russland. Sie sind ständigen Schikanen ausgesetzt. Manche Reporter zerbrechen daran.

Nischni Nowgorod - Eine Frau setzt sich auf eine Bank. neben sich im Halbrund drei metallene Skulpturen. Sie kramt in ihrer Tasche, plötzlich fängt ihr linker Arm an zu brennen. Das Feuer wandert über den ganzen Körper. Ein Mann eilt ihr zur Hilfe, sie schiebt ihn entschieden zurück. Er zieht seine Jacke aus und versucht, die Flammen zu ersticken. Doch vergebens, die Frau sinkt brennend zu Boden. Der Mann spricht hektisch in sein Handy. offensichtlich bemüht, Hilfe zu holen. Kurze Zeit später ist die Frau tot.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar