Beste Laune vor der Eröffnungsfeier in Tokio: Catharina Weiß (Zweite von rechts) mit ihren Nationalteam-Kameradinnen Foto: privat/oh

Paralympics, Bundesligaauftakt, Europameisterschaft: Und so „zwischendurch“ studiert die Esslinger Rollstuhlbasketballerin Catharina Weiß auch noch Jura. Hört sich stressig an, ist aber schön, sagt sie.

Esslingen - Wenn im hessischen Wetzlar am Nikolaustag die regionalen Sportlerinnen des Jahres gekürt werden, kann Catharina Weiß, die zu den fünf Nominierten gehört, eine mögliche Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen. Das wird sie aus zweierlei Gründen verkraften: Zum einen wurde die Rollstuhlbasketballerin aus Esslingen schon mit der deutschen Frauenauswahl, die bei den Paralympics in Tokio auf Rang vier landete, zur „Para-Mannschaft des Jahres 2021“ gewählt. Und zum anderen weilt sie am 6. Dezember in Madrid.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: