Foto: Horst Rudel

Die Nachfrage nach der privaten Skilift-Vermietung auf der Schwäbischen Alb geht in Corona-Zeiten durch die Decke. Die Skifahrer müssen früh aufstehen.

Lenningen/Bissingen - Skifahrer sind es in der Regel gewohnt, früh aufzustehen. Wer allerdings in diesem Corona-Winter das Schneevergnügen auf seinen Carving-Brettern genießen will, muss den Wecker noch ein bisschen früher stellen. Die Skiliftbetreiber auf der Schwäbischen Alb, die ihre Anlagen stundenweise und den Kontaktbeschränkungen entsprechend nur an einzelne Haushalte vermieten, können dem Ansturm kaum Herr werden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar