Der Strand bei Palma de Mallorca ist zurzeit menschenleer. Die Insel gehört sonst zu den liebsten Reisezielen der Deutschen. Foto: dpa/Clara Margais

Die Herbstferien haben in Esslingen begonnen. Doch in den Reisebüros herrscht gähnende Leere. Ist es denn überhaupt angebracht jetzt zu verreisen? Wir haben in der Innenstadt nachgefragt.

Esslingen - Übersee-Reisen nach Amerika, Asien oder Australien sind bereits seit März undenkbar, jedoch machte sich die Hoffnung in der Gesellschaft breit, dass nach den ins Wasser gefallenen Sommerferien nun wenigstens die Herbstferien Zeit bieten, den starken Drang nach Ferne zu stillen. Die Pandemie und die daraus folgenden Reisewarnungen des Auswärtigen Amts erschweren Urlaubsplanungen jedoch immens. Eine pauschale Warnung für Reisende gilt nicht, jedoch kommen derzeit wöchentlich neue Länder hinzu, die wegen steigender Infektionszahlen zu Risikogebieten erklärt werden.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.