Der „Elektrische Leuchtturm“ auf Borkum Foto: imago/Jochen Tack, Christoph Assies

Achtsam unterwegs: Auf Borkum befinden sich Naturschutz und Tourismus im Einklang.

Borkum - Der Wind weht über den schier endlosen weißen Sandstrand von Borkum, die Sonne scheint, am Himmel ziehen die berühmten Schönwetterwolken über die westlichste der Ostfriesischen Inseln: Die lebendige Natur der Insel ist der Arbeitsplatz des gebürtigen Berliners Sebastian Keller. Der 42-Jährige arbeitet als Ranger des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer im Auftrag der Wilhelmshavener Nationalparkverwaltung.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.