Immer mehr Menschen im Alter brauchen Pflege – doch das Personal ist rar. Foto: imago images/Martin Wagner

Pflegekräfte sind rar, die Betreuung in Seniorenheimen teuer. Nun ist in Stuttgart ein Vermittler von Pflegepersonal als schwarzes Schaf aufgeflogen. Was wird ihm vorgeworfen?

Das klingt für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige wie ein Glückstreffer im Lotto: Eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung in der eigenen Wohnung, individuelle Pflege ohne Zeitdruck, weniger Kosten als in einem Seniorenheim. „Viele Perlen Osteuropas zur 24-Stunden-Pflege freuen sich auf Sie“, wirbt eine Agentur für Pflegekräfte mit Sitz in der Stuttgarter Innenstadt. Und: „Wir vermitteln keine Mitarbeiter, sondern neue Familienmitglieder und Freunde.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: