Rainer Lorz ist bis 2024 als Präsident gewählt, bei einem Aufstieg würde er möglicherweise früher abtreten. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Seit zwölf Jahren führt Rainer Lorz die Stuttgarter Kickers als Präsident. Vor der Mitgliederversammlung spricht er über das große Ziel Aufstieg, das Verhältnis zwischen Trainer und Sportdirektor sowie die Namensrechte am Stadion.

An diesem Samstag (14.30 Uhr) spielen die Stuttgarter Kickers beim FC Nöttingen, am kommenden Montag (19 Uhr) findet die Mitgliederversammlung des Fußball-Oberligisten im SSB-Waldaupark statt. Präsident Rainer Lorz spricht über die sportliche und finanzielle Lage.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen