Präsident Rainer Lorz (li., neben Sportdirektor Marc Stein) hofft auf den Sprung in die Regionalliga über die Aufstiegsspiele. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Rückschläge wegzustecken, ist Präsident Rainer Lorz in seiner Amtszeit bei den Stuttgarter Kickers gewohnt. Nach dem verpassten Direktaufstieg spricht er über die Chancen in der Aufstiegsrunde und was für den Verein auf dem Spiel steht.

Ob das Drama von Dorfmerkingen verarbeitet ist, wird sich an diesem Mittwoch zeigen. Dann empfängt Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers um 19 Uhr den Hessenliga-Zweiten Eintracht Stadtallendorf zum ersten Spiel der Aufstiegsrunde. Der Präsident Rainer Lorz sagt, was ihn optimistisch stimmt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: