Gefährliche Situationen in der Holzstraße zwischen Radler und Autofahrer Foto: Martin Haar

Ein Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Autofahrerin in der Holzstraße in Stuttgart macht ein grundsätzliches Problem deutlich: Die theoretische Planung stößt in der Praxis oft an ihre Grenzen.

Stuttgart - Die Verkehrsplaner der Stadt scheinen ein besonderes Verhältnis zu den Radfahrern und ihren Wegen zu haben. Immer wieder kommt es vor, dass die Theorie aus der Amtsstube und die Praxis im Alltag nicht zu einander passen. Selbst die Polizei kommt da nicht immer mit, was tüchtige Planer am Reißbrett ersinnen. Zuletzt passierte das am Tagblattturm, als die Beamten vermeintliche Rotsünder jagten. Dass die Ampel gar nicht für Radler, die in die Eber­hardstraße einbogen, gedacht war, stellte sich erst nach langen Debatten und einem Ortstermin heraus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: