Die Proteste in Schanghai wenden sich nicht nur gegen die Coronapolitik, sondern gegen die repressive Regierung an sich. Foto: AFP

In China gehen so viele Menschen auf die Straße wie seit mehreren Jahrzehnten nicht mehr. Manche fordern den Sturz der Regierung.

In der Nacht auf Sonntag haben sich die Chinesen von den Fesseln der drakonischen Null-Covid-Politik befreit. In Schanghai sind bis in die tiefen Morgenstunden mehrere hundert Menschen auf die Wulumuqi-Straße gezogen. Dort haben sie lauthals ihrem Frust gegenüber der Regierung freien Lauf gelassen: „Nieder mit Xi Jinping!“, ruft die Menschenmenge, und immer wieder: „Nieder mit der Partei!“ In einem Land, in dem die Leute den Namen ihres mächtigen Landesvorsitzenden nur im Flüsterton auszusprechen wagen, sind solche Proteste nicht nur mutig, sondern auch überaus gefährlich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: