Thomas Eger, Elli Roderburg-Schnierle und Ralph Kaiser von der Standortinitiative Neue Neckarwiesen (SiNN) sowie Petra Pfeiffer und Michael Metzler von der Stadtmarketing und Tourismus GmbH in Esslingen (von links). Foto: Roberto Bulgrin - Roberto Bulgrin

Am EZ-Glühweinstand packen Vertreter von der Standortinitiative Neue Neckarwiesen und des Stadtmarketings kräftig mit. Die Kreissparkasse unterstützt die Weihnachtsspendenaktion auf vielfältige Weise.

EsslingenStatt weihnachtlichem Schnee fiel die vergangenen Tage in Esslingen Regen. Doch vom schlechten Wetter ließen sich die Lokalprominenten die weihnachtliche Freude daran, etwas Gutes zu tun, nicht verhageln: Am Stand der Eßlinger Zeitung schenkten sie fleißig Glühwein zugunsten der Weihnachtsspendenaktion aus. Diese macht Menschen aus der Nachbarschaft eine Freude, die in finanziellen Schwierigkeiten stecken.

Eine der Hilfesuchenden: Eine Frau musste vor drei Jahren aus ihrem Heimatland fliehen. Heute ist sie alleinerziehend und lebt in einer Wohnung im Kreis Esslingen gemeinsam mit ihrem sechs Monate alten Kind. Die Matratze ihres Bettes ist vor Kurzem kaputt gegangen. In der Wohnung fehlen eine Küchenzeile und ein Sofa. Ebenso wenig hat die Frau Winterkleidung. Das Geld reicht nicht für diese Anschaffungen. Über eine Spende würde sich die kleine Familie freuen.

Großzügige Unterstützung: Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen unterstützt Jahr für Jahr großzügig und auf vielfältige Weise die Weihnachtsspendenaktion. So stellt die Bank die Überweisungsträger zur Verfügung und engagiert sich auch bei der Verdoppelungsaktion im Internet. „Die Sparkasse steht bei der Weihnachtsspendenaktion als treuer Partner an unserer Seite, dafür sind wir sehr dankbar“, sagte EZ-Geschäftsführer Andreas Heinkel bei einer Spendenüberreichung in der KSK-Zentrale in Esslingen.

Der EZ-Glühweinstand: Wer wochenlang einen Weihnachtsmarkt veranstaltet, der kommt nicht umhin, ein bisschen Weihnachtsstimmung zu entwickeln. So geht es jedenfalls Michael Metzler, der Geschäftsführer des Esslinger Stadtmarketings, und Petra Pfeiffer, die seit 14 Jahren Veranstaltungsleiterin des Esslinger Mittelalter- und Weihnachtsmarktes ist. Beide zeigten sich festlich beschwingt, als sie am Mittwoch am EZ-Stand heiße Getränke für den guten Zweck ausschenkten. „Das ist natürlich eine sehr intensive Zeit für uns“, sagte Metzler. „Wir freuen uns schon auf die Ruhe zu Weihnachten.“ Und fürs Fest ist zumindest Petra Pfeiffer schon bestens vorbereitet. „Ich schenke meinen guten Freunden und der Familie am liebsten Zeit“, erklärte sie. Mit selbst gemachten Gutscheinen lasse sich dann auch nach der Weihnachtszeit Zeit miteinander verbringen.

Auch Elli Roderburg-Schnierle hat ein sonniges Lächeln auf den Lippen: „Trotz des Wetters läuft es sehr gut“, erklärt die Vorsitzende der Standortinitiative Neue Neckarwiesen (SiNN) und schenkt zusammen mit dem zweiten Vorsitzenden Thomas Eger und Ralph Kaiser vom Vorstand am EZ-Stand fleißig Glühwein aus. Nebenher verrät sie, dass sie noch lange nicht alle Geschenke für ihre Lieben beisammen hat: „Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger, das Richtige zu finden. Da muss man schon ein wenig nachdenken.“ Darum hat sie sich eine Gedächtnisstütze geschaffen: Das ganze Jahr über macht sie sich Notizen, vermerkt, wenn jemand aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis einen Wunsch geäußert hat. Denn für Rodenburg-Schnierle ist Weihnachten ein wichtiges, ein wunderbares Fest: „Es ist etwas Besonderes.“ Und irgendwann ist auch die Vorbereitungshektik vorbei. Wenn sie an Heiligabend beim Gottesdienst in der Stadtkirche sitzt, dann kann sie abschalten, dann kommt die Weihnachtsfreude.

An diesem Freitag schenken Martin Schietinger, Organisator des Silvester Fackellaufs und Christine Clement, Alex Flick, David Felzmann und Aylin Polk-Eisele von den Wirtschaftsjunioren am EZ-Glühweinstand heiße Getränke aus. sl/gsc/the/sw

Möglichkeiten zu spenden: Kreissparkasse Esslingen, IBAN: DE38 6115 0020 0000 9020 36, BIC: ESSLDE66XXX; Baden-Württembergische Bank, IBAN: DE24 6005 0101 0008 4053 53, BIC: SOLADEST600; Volksbank Esslingen, IBAN: DE81 6119 0110 0126 8880 00, BIC: GENODES1ESS; Im Internet: www.gut-fuer-den-landkreis-esslingen.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: