In freier Wildbahn ist der Biber gar nicht so einfach zu entdecken. Bei der Präsentation am Beutwangsee wurde für die Fotografen ein Präparat aufgestellt. Foto: /Peter Stotz

Der Biber ist zurück im Land, Konflikte zwischen Mensch und Tier bleiben nicht aus. Bildung und Konfliktmanagement sorgen für Akzeptanz.

Mehr als 150 Jahre lang war der Europäische Biber in Deutschland ausgerottet. Seit einigen Jahren erobert er auch in Baden-Württemberg seinen Lebensraum zurück. Auf etwa 7500 Exemplare wird der Bestand geschätzt. Doch aufgrund ihrer Lebensweise stoßen die Tiere nicht nur auf Freude. Mit Konfliktmanagement und Bildung wird die Akzeptanz für den Biber erhöht. Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart stellte nun in Nürtingen einen sogenannten Bibertour-Rucksack vor, mit dem vor allem bei Schulklassen die Natur- und Umweltbildung unterstützt wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: