Autos sind aktuell teuer wie nie zuvor. Foto: imago images/Sven Simon/FrankHoermann

Für Verbraucher könnte es sich beim Gebrauchtwagenkauf lohnen, Geduld zu haben. Rabattschlachten wie früher kommen aber absehbar nicht wieder, kommentiert Erik Raidt.

Wer aktuell ein Auto kaufen will, braucht starke Nerven. Zumindest dann, wenn der Preis eine wichtige Rolle spielt. Kleinwagen für kleines Geld gibt es kaum: als Neuwagen nicht, weil viele Automobilhersteller ihr Angebot in diesem Segment ausdünnen. Bei den Gebrauchten sieht es auch mau aus – Händler melden, dass sich viele Kunden für günstige Fahrzeuge interessieren, sie aber kein entsprechendes Angebot haben, um diese Nachfrage bedienen zu können.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: