Sonja Spohn, Hans und Karin Weil und Christel Köhle-Hezinger (von links). Foto: Horst Rudel

Mit dem Pfisterer-Preis des Geschichts- und Kulturvereins ist Köngens Alt-Bürgermeister Hans Weil für seine Verdienste um den Denkmalschutz ausgezeichnet worden.

Mit der Rettung der Köngener Zehntscheuer und des Schlosses hat sich Köngens Alt-Bürgermeister Hans Weil selbst Denkmäler gesetzt. Nun wurde der 72-Jährige vom Geschichts- und Kulturverein mit dem Daniel-Pfisterer-Preis ausgezeichnet. Seine Denkmalschutz-Projekte hat der engagierte Schultes als „kommunalpolitische Krimis“ in Erinnerung. Für den Erhalt der historischen Gebäude hat er leidenschaftlich gekämpft.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: