Ein Briefträger ist mit dem E-Bike in der Göppinger Burgstraße unterwegs (Symbolbild). Nicht immer landen Briefe und Abonnements derzeit dort, wo sie hinsollen. Foto: Giacinto Carlucco

Wahlunterlagen gehen als unzustellbar zurück, Briefe landen beim Nachbarn oder verspäten sich. In Göppingen hakt es bei der Post.

Jürgen Stock wohnt im Göppinger Bergfeld und hatte zwei Wochen lang keinerlei Post und abonnierte Zeitschriften im Briefkasten. „Letzte Woche dann kam alles auf einen Schlag“, erzählt der 74-Jährige, der im Robert-Mayer-Weg wohnt. Glücklicherweise habe er auf nichts Wichtiges gewartet. Außer auf seine Wahlunterlagen. Die waren lange Zeit auch verschollen. Er sei kurz davor gewesen, die Stadt Göppingen anzurufen und zu fragen, ob er nicht mehr Bürger dieser Stadt sei, sagt er. Diese Woche Mittwoch dann, wenige Tage vor der Stimmabgabe, sei der ersehnte Umschlag doch noch gekommen.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.