Madita Oeming forscht hin und wieder auch im realen Leben – hier bei einem Spaziergang über die Hamburger Reeperbahn Foto: Steve Przybilla

Aus unserem Plus-Archiv: Madita Oeming leitet ein Seminar im Fach „Porn Studies“ und beschäftigt sich in ihrer Doktorarbeit mit Pornosucht. Was würden sie jemandem raten, der exzessiv Pornos schaut? Im Interview gibt Madita Oeming Antwort. 

Stuttgart/Paderborn - Madita Oeming hat einen ungewöhnlichen Job: Die Amerikanistin erforscht die Wirkung und Wahrnehmung von Pornografie – und lehrt „Porn Studies“. Im Interview erzählt sie, was es damit auf sich hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: