Der Streifenwagen wurde am Heck beschädigt. Foto: Pixabay

Ein Lkw-Fahrer hat am Sonntag auf der B 27 bei Filderstadt einen auf dem Standstreifen stehenden Polizeiwagen leicht gestreift. Eine Polizistin wurde dabei verletzt.

Filderstadt - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 27 bei Filderstadt ist am Sonntag eine Polizeibeamtin leicht verletzt und ein Streifenwagen beschädigt worden. Gegen 12.30 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung zu einem Einsatz auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor der Ausfahrt Filderstadt-West / Plattenhardt gerufen. Ein 34-jähriger Motorradfahrer hatte auf dem Standstreifen angehalten, um seinen Schlüsselbund, den er verloren hatte, zu suchen. Der Fahrer des Streifenwagens hielt mit eingeschaltetem Blaulicht und Warnblinklicht ebenfalls auf dem Standstreifen an. Ein von hinten heranfahrender 45-jähriger Fahrer eines Lkw erkannte den Streifenwagen zwar, streifte ihn im Vorbeifahren jedoch dennoch und beschädigte diesen im Heckbereich. Die Polizeibeamtin, die zum Zeitpunkt der Kollision die Beifahrertüre bereits geöffnet hatte und gerade ausstieg, wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 9000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: