Susanne Eisenmann hat selbst in ihrem eigenen Wahlkreis in Stuttgart nichts ausrichten können gegen den Erfolg der Grünen. Foto: dpa/Marijan Murat

Die Person des Ministerpräsidenten mit seinen hohen Zustimmungswerten in der Bevölkerung und die Coronakrise seien der Grund des Grünen-Siegs, sagt der Politikwissenschaftler Thomas Bräuninger.

Stuttgart - Eine Überraschung ist das Wahlergebnis auch in Stuttgart nicht. Die Grünen haben alle vier Wahlkreise gewonnen. CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann konnte nicht einmal in ihrer Heimatstadt punkten. Gegen Winfried Kretschmann sei zurzeit nicht zu gewinnen, sagt der Mannheimer Politikwissenschaftler Thomas Bräuninger.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: