So wie auf dem Foto aus den 1960er-Jahren kommt die Bühleiche schon lange nicht mehr daher. Foto: oh

Im Jubiläumsjahr 875 Jahre Plochingen erhält das gerupfte Wahrzeichen Verstärkung: Die Bühleiche auf dem Stumpenhof bekommt eine junge Nachbarin, die einmal ihr Erbe antreten soll.

Plochingen - Der Schock war groß, als ein Baumgutachter Ende 2019 schonungslos den Stadträtinnen und Stadträten den erbärmlichen Zustand der Bühleiche schilderte. Das Plochinger Wahrzeichen, das neueren Erkenntnissen zufolge zwar nicht schon seit dem Dreißigjährigen Krieg, wohl aber seit 200 bis 250 Jahren am Waldrand auf dem Stumpenhof steht, war unheilbar krank. Pilze hatten den Stamm schon längst ausgehöhlt, die Wunden eines Blitzschlags und eines abgebrochenen Asts hatten das ihrige dazu getan. Und so mussten die Fachleute der einst mächtigen Stieleiche einen radikalen Stoppelschnitt verpassen, um Spaziergänger vor herabbrechenden Ästen zu schützen. Nur noch ein Torso blieb übrig. Insekten, Käfer und Mäuse freuten und freuen sich nach wie vor über das Totholz. Doch keiner weiß, wie lange die 1983 zum Naturdenkmal geadelte Bühleiche noch stramm stehen kann.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar