Dass der Radschnellweg durchs Neckarvorland mit seiner reichen Flora und Fauna führen soll, lässt bei Umweltschützern die Alarmglocken schrillen. Foto: /Karin Ait Atmane

Die neu vorgestellte Strecke in Plochingen verläuft durch sensible Natur, in der unter anderem der Biber zu Hause ist.

Plochingen - Die Pläne für den Radschnellweg von Reichenbach nach Stuttgart sind sehnsüchtig erwartet worden, haben aber in Plochingen für ein böses Erwachen gesorgt: Die aktuell geplante Trasse führt durch den Bruckenwasen, den die Stadt von Anfang an für tabu erklärt hatte. Nicht nur im Gemeinderat, auch bei Naturschützern schrillen die Alarmglocken.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar