Die Feuerwehr konnte den in Brand geratenen Holzstapel rasch löschen (Symbolfoto). Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

In Plochingen mussten am Dienstagvormittag Rettungs- und Einsatzkräfte ausrücken, weil ein kleinerer Holzstapel auf einem Grundstück in Brand geraten war. Die Ursache für das Feuer ist bislang ungeklärt.

Plochingen - Zu einem Grundstück in der Straße Schlierbachwiesen sind die Rettungs- und Einsatzkräfte am Dienstagvormittag, gegen elf Uhr, ausgerückt. Dort war laut Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache ein kleinerer Holzstapel, der sich in einem etwa 3 x 3 Meter großen, menschenleeren Zelt befand, in Brand geraten. Die Flammen konnten von der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und zwölf Feuerwehrleuten vor Ort war, rasch gelöscht werden. Es entstand nur geringfügiger Schaden. Eine Gefahr für einen auf einem Nachbargrundstück stehenden Gastank bestand nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: