Sony bringt die Playstation 5 auf den Markt. Foto: AFP/CHARLY TRIBALLEAU

Spielefans aufgepasst: Sony kündigt für November zwei Versionen der Playstation 5 an. Wir verraten, was die Konsolen kosten sollen – und wo der Unterschied liegt.

Tokio/Stockholm - Der japanische Elektronikkonzern kündigt seine neue Konsole PlayStation 5 zu einem Preis von 499,99 Dollar an. Eine Version ohne Festplattenlaufwerk sei bereits für 399,99 Dollar erhältlich, teilte der Konzern mit. Beide Versionen kämen ab Mitte November auf den Markt.

Die PlayStation 5 ohne Disk-Reader biete im Vergleich „einen erheblichen Rabatt ohne Einbußen bei Leistung oder Hardware“, sagte Guilherme Fernandes von der der Gaming-Analysefirma Newzoo. Der Microsoft-Rivale bietet mit der im neuen Design überwiegend weißen PlayStation 5 eine kostengünstigere Version ohne Festplattenlaufwerk an, da sich digitale Downloads zum Standard in der Gaming-Industrie entwickeln.

Die Nachfrage nach Spielekonsolen hat in der Corona-Krise angezogen und ließ die Aktien des japanischen Herstellers nach einem Einbruch im März um 46 Prozent anziehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: