Der Kulturwasen soll im zweiten Coronajahr nicht fortgesetzt werden. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Autokinos galten als Auslaufmodell. Die Pandemie sorgte für ein fulminantes Comeback. Das Format kehrt in Stuttgart im zweiten Coronajahr aber nicht zurück. Die Veranstalter glauben, dass neue Ideen gefragt sind.

Stuttgart - „Die Sache ist durch“, sagt Christian Doll, der Chef der Veranstaltungsagentur C2 Concerts. Das gute, alte Autokino habe im vergangenen Jahr in der Coronakrise einen „kurzen Hype“ erlebt. An 123 Spieltagen waren über 80 000 Besucherinnen und Besucher für Filme und Konzerte auf den Cannstatter Wasen gekommen. Doch jetzt wolle die „überwiegende Mehrheit des Publikums“ dies nicht mehr, glaubt er.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar