Mobile Impfteams sind in Alten- und Pflegeheimen im Einsatz, wie hier in Köngen. Foto: Ines Rudel

In den städtischen Pflegeheimen in Esslingen wurden bereits 250 Dosen verimpft. Die Besuchsregeln binden reichlich Personal.

Esslingen - Die Stimmung ist gut“, sagt Helga Reiß, die im Esslinger Pflegeheim Hohenkreuz wohnt. „Ich habe nicht gemerkt, dass jemand traurig ist.“ Die 79-Jährige findet es gut, dass es die strengen Corona-Regelungen gibt. Ihr Sohn dürfe sie weiterhin regelmäßig besuchen. Angehörige, Freunde und Bekannte dürften bei Besuchen jedoch nur in das Zimmer der Bewohner und nicht in die Gemeinschaftsräume. Das bestätigt auch Thilo Naujoks, Geschäftsführer der Städtischen Pflegeheime Esslingen. Die neue Verordnung, die seit Montag gilt, erlaubt einen Besuch von insgesamt zwei Personen pro Tag, die aus einem Haushalt kommen. „Jeder Besucher muss einen Antigentest machen“, sagt Naujoks.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar