Der Trompeter, Performer und Komponist Paul Hübner Foto: Hübner/Conor Clarke

Der Trompeter Paul Hübner hat neue Solowerke für Blechblasinstrumente der Stuttgarter Komponistin Adriana Hölszky auf CD eingespielt: ein Hör-Spaß mit Anspruch.

Stuttgart - Wie ein Euphonium klingt? So wie auf dieser CD. Oder vielleicht doch nicht ganz. Zu hören ist hier ein Euphonium, also eine Art Tuba in Tenor- oder Baritonlage, wie Paul Hübner es spielt. Hübner spielt noch mehr Blechblasinstrumente, und so enthält diese CD auch Solowerke für Flügelhorn, Trompete und kleine Trompete. Und für das Alphorn. Das klingt zwar auch nicht so richtig alpin, aber dieses Schicksal teilt das Instrument mit seinen kleinen Geschwistern. Paul Hübner bläst nämlich nicht nur in das lange Rohr hinein, sondern tritt mit sich selbst in Dialog, nein, in eine vielstimmige Diskussion.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.