Foto: Symbolbild: pixabay - Symbolbild: pixabay

Mausi1976 oder 1234567 sind Passwörter, die leicht zu knacken sind. Trotzdem esetzen viele Internetnutzer ähnliche Konstrukte ein. Und meist auch diesselben für mehrere Accounts.

Esslingen (red)59 Prozent der Internetnutzer hierzulande setzen dasselbe Passwort für mehrere Dienste ein. Das geht aus einer Umfrage des E-Mail-Anbieters Web.de hervor. Schon bei der Erstellung setzen viele noch immer auf zu einfache Methoden. Am beliebtesten ist zwar die Nutzung von Fantasiewörtern, aber auch einfache Zahlen- oder Buchstabenfolgen kommen bei jedem Zehnten zum Einsatz. Passwörter aus persönlichen Informationen wie Geburtsdatum, Spitz- oder Haustiernamen oder Telefonnummern sind die bevorzugte Methode von 21 Prozent der Befragten. Ein Passwortgenerator kommt nur bei zehn Prozent der Befragten zum Einsatz.

Infografik: So erstellen die Deutschen ihre Passwörter | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: