Boris Rhein (CDU) war bereits vor knapp zwei Jahren in das Amt des CDU-Landesvorsitzenden gewählt worden. Foto: Andreas Arnold/dpa

Boris Rhein bleibt CDU-Landesvorsitzender in Hessen. Das wurde auf dem Parteitag in Wetzlar beschlossen.

Wetzlar - Hessens Ministerpräsident Boris Rhein ist als CDU-Landesvorsitzender wiedergewählt worden. Auf dem Parteitag der Hessen-CDU in Wetzlar stimmten 96,4 Prozent der Delegierten für den 52-Jährigen. Gegenkandidaten gab es nicht.

Rhein war vor knapp zwei Jahren in das Amt gewählt worden, damals mit einer Zustimmung von knapp 98 Prozent. Er bedankte sich für seine Wiederwahl. Das Ergebnis zeige die Geschlossenheit der hessischen CDU, sagte er.