Masken aus eigener Fertigung stellt der Geschäftsführer Thomas Pilz (Mitte) für den guten Zweck der EZ-Weihnachtsspendenaktion zur Verfügung. Rechts EZ-Chefredakteur Gerd Schneider, links Spendenvereinsvorsitzender Harald Flößer. Foto: Horst Rudel

Die Ostfilderner Firma Pilz blickt nach zwei Krisen optimistisch nach vorne – und hat Masken für die EZ-Weihnachtsaktion gespendet.

Ostfildern - Mit Innovationen in der Automatisierungstechnik hat sich die Ostfilderner Firma Pilz in den gut 70 Jahren ihres Bestehens Weltruf erarbeitet. Doch als im März die Corona-Pandemie ausbrach, beutelte es wie viele andere auch das Familienunternehmen aus Ostfildern. Besondere Zeiten erfordern besondere Entscheidungen – deswegen entschloss sich die Geschäftsführung mit Susanne Kunschert und Thomas Pilz, das zu produzieren, was zu der Zeit am nötigsten gebraucht wurde: Mund-Nasen-Masken. „Das sollte nie ein eigenes Geschäftsfeld werden“, erklärt Pilz. Aber das sei ein Beitrag gewesen, den seine Mitarbeiter in einer bemerkenswerten Teamleistung gestemmt hätten.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar