20.06.2019 Im Katharinenhospital in Stuttgart ist Kühlmittel ausgetreten.

 Foto: SDMG

Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr zu einem größeren Einsatz im Stuttgarter Katharinenhospital ausrücken. Dort war Kältemittel ausgetreten.

Stuttgart (red)Am Donnerstagabend kam es im Katharinenhospital in Stuttgart zu einem Gefahrguteinsatz. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, trat aus bisher unbekannten Gründen Kältemittel im Gebäude aus. Ein technischer Defekt an einer Lüftungsanlage ist wahrscheinlich. Daraufhin wurden der Gefahrstoffzug der Feuerwehr Stuttgart und Kräfte vom Rettungsdienst hinzugezogen. Die Tiefgarage und Teile des Krankenhauses wurden von der Polizei abgesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: