Zwei Frauen und zwölf Männer wollen in Stuttgart Oberbürgermeister werden. In unserer Videoreihe „Ich will OB! Toms Kandidaten-Talk“ kommen sie alle zu Wort. Gute zehn Minuten geht es an den Lieblingsorten der KandidatInnen um ihre Sicht auf die Stadt.

Stuttgart - Da macht man sich so seine Gedanken, warum der Kandidat sich mit einem ausgerechnet vor der Stadtbücherei im Europaviertel treffen will – und dabei ist die Lösung so einfach: „Weil sie mir gefällt“, sagt Martin Körner. „Außen wie innen.“ Und weil seine Mutter Buchhändlerin war und er gewissermaßen zwischen Büchern aufgewachsen sei.

Produktiver Streit

Doch egal wo man mit dem SPD-Kandidaten ein Interview führt, der Routinier Körner ist um keine Antwort verlegen. Und so verrät er im Gespräch mit Redakteur Tom Hörner auch, mit wem er sich im OB-Wahlkampf am liebsten zofft.

Lokalredakteur Tom Hörner trifft alle Bewerberinnen und Bewerber für das Amt des Stadtoberhaupts an ihren jeweiligen Stuttgarter Lieblingsplätzen für gute zehn Minuten. Dabei geht es darum, hinter politische Fassaden zu blicken und ein Gefühl für die Menschen zu bekommen, die Stuttgart fortan gestalten wollen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: