Der promovierte Jurist und Esslinger OB-Wahl-Kandidat Gebhard Mehrle gibt sich im Wahlkampf selbstbewusst. Foto: Roberto Bulgrin

Der Jurist Gebhard Mehrle gibt sich hinsichtlich seiner Kandidatur für das Amt des Esslinger Oberbürgermeisters selbstbewusst. Trotz fehlender Politikerfahrung ist er überzeugt: „Ich kann das.“

Esslingen - Reden kann er. Und überzeugend auftreten. So hat sich Gebhard Mehrle bei zahllosen Podiumsdiskussionen präsentiert. Und er ist, gemessen an seinem Status als Polit-Newcomer, mit einem außergewöhnlich großen Selbstbewusstsein ausgestattet. Denn er ist überzeugt, bei der Neuvergabe des Esslinger OB-Postens neben drei Kandidaten mit den vermeintlich größten Chancen, Matthias Klopfer, Daniel Töpfer und Vittorio Lazaridis, ein Wörtchen mitreden zu können. Obwohl er kommunalpolitisch unbeleckt ist. Obwohl er keine Verwaltungserfahrung vorweisen kann. Obwohl er keine Parteisoldaten als Hilfstruppe hinter sich hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: