Die OB-Kandidaten Frank Nopper, Hannes Rockenbauch und Marian Schreier (von links), flankiert von den Moderatoren Swantje Dake und Joachim Dorfs Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Lebhafte Debatte vor digitalem Publikum: die OB-Kandidaten Frank Nopper, Marian Schreier und Hannes Rockenbauch haben sich bei Podiumsdiskussion unserer Zeitung am Montagabend nichts geschenkt.

Stuttgart - Wahlkampf in Corona-Zeiten – das erfordert Formate wie den Livestream, die auf den ersten Blick bürgerfern erscheinen, auf den zweiten Blick jedoch einen speziellen Reiz entfalten. Er besteht darin, dass die Kandidaten wie unter einem Brennglas agieren müssen. Auf sich allein gestellt. Ohne aufmunternden Applaus, ohne sonstige Bekundungen durch ein Publikum. Eine Art Persönlichkeitstest. Aber darum geht’s bei der OB-Wahl am 29. November ja auch: um eine Persönlichkeitswahl.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar