Als „Problemlöser“ möchte Robert Langer in Ostfildern vieles anders machen, wenn er zum Verwaltungschef gewählt wird. Foto: Roberto Bulgrin

Robert Langer möchte am 7. Februar zum Oberbürgermeister in Ostfildern gewählt werden. Der 49-jährige FDP-Politiker tritt gegen Amtsinhaber Christof Bolay an, der seit 16 Jahren Rathauschef in der Filderkommune ist.

Ostfildern - Von den Grünen hört man, dass sie einen eigenen Kandidaten aufbieten wollen. Auch die CDU möchte einen Bewerber für den OB-Posten in Ostfildern ins Rennen schicken. Bislang ist das alles jedoch Spekulation. Sicher ist aber heute schon: Amtsinhaber Christof Bolay wird bei der Wahl am 7. Februar im Gegensatz zu 2013, als ihm niemand den Chefsessel im Rathaus streitig machte, Konkurrenz bekommen. Als erster Herausforderer hat Robert Langer nun offiziell seine Ambitionen bekundet. Der 49-iährige FDP-Politiker aus Nellingen möchte zum Verwaltungschef der 40 000-Einwohner-Kommune gewählt werden.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.