Noch arbeitet OB Jürgen Zieger an seinem Schreibtisch. Wer künftig auf dem Chefsessel im Rathaus Platz nimmt, ist noch ungewiss. Foto: Roberto Bulgrin

Wenn der Gemeinderat am Mittwoch dem Terminvorschlag der Stadt für die OB-Wahl am 11. Juli zustimmt, bleibt wenig Zeit für Vorbereitungen. Die Kandidatensuche läuft deshalb schon auf Hochtouren.

Esslingen - Es ist erst wenige Wochen her, dass Oberbürgermeister Jürgen Zieger seinen Wechsel in den Ruhestand noch in diesem Jahr verkündet hat. Doch schon jetzt läuft die Suche nach einem geeigneten Nachfolger oder einer geeigneten Nachfolgerin auf Hochtouren. Kein Wunder: Die Zeit drängt. In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch soll über den Termin für die OB-Wahl entschieden werden – und wenn nicht noch etwas Unvorhergesehenes passiert, wird diese wohl am 11. Juli stattfinden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar