Der 53-jährige Ministerialdirigent im Kultusministerium und Stadtrat in Stuttgart will als neuer Esslinger Oberbürgermeister Brücken bauen. Und „ein OB für alle“ sein – wenn er gewählt wird.

Esslingen - Die Esslinger Grünen schicken Vittorio Lazaridis (53), seit 2009 Stadtrat in Stuttgart und derzeit Ministerialdirigent und Leiter der Abteilung „Allgemein bildende Schulen, Elementarbildung“ im Kultusministerium, ins Rennen um die Nachfolge von Oberbürgermeister Jürgen Zieger (SPD). Von dem „Schwaben mit internationalen Wurzeln“, wie sich der Sohn einer italienischen Mutter und eines griechischen Vaters selbst beschreibt, erwarten sich der Ortsvorstand und die Gemeinderatsfraktion frischen Wind im Esslinger Rathaus.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: